Das Informationsportal auf Zugänglichkeit

Brasserie Ferme de Bertinchamps

HISTOIRE

Notre père Benoît Humblet, maître-brasseur depuis quarante ans, avait le rêve un peu fou de rassembler notre famille autour d’un nouveau projet brassicole.

En 2011, nous découvrons à proximité de Gembloux la vieille Ferme en carré de Bertinchamps, sise en pleine campagne le long d’une ancienne chaussée romaine… cadre idéal pour y implanter notre brasserie.

Le site nécessite une rénovation totale ; nous nous mettons donc immédiatement à la tâche.

En mars 2013, notre équipement brassicole ultra-moderne est installé dans les anciennes granges… contraste saisissant entre une infrastructure à la pointe de la technologie et un site vieux de plus de sept siècles.

Notre mission : créer des bières de terroir à l’ancienne, de qualité et de caractère, qui ravissent le palais… du plaisir en bouteille, brassé en famille, à savourer en toute simplicité !

Notre bouteille, en format généreux de 50cl, invite au partage et à la convivialité.

Notre étiquette arbore fièrement un grand « B », référence selon vos envies à Bertinchamps, à la Bière, à la Belgique, à Benoît,…

Notre gamme de base se compose de trois authentiques bières de ferme, pur malt et houblon : la Blonde, la Brune et la Triple.

Une bière d’Hiver est proposée durant les fêtes de fin d’année. Une bière Blanche et une bière Pamplemousse désaltérantes prennent le relais durant les beaux jours.

VISITEZ & DÉGUSTEZ

DEGUSTATION DE NOS BIERES

Nous vous accueillons avec plaisir dans notre espace de dégustation, les samedi et dimanche (11h-18h)
Si vous êtes nombreux, nous vous invitons à nous informer de votre venue afin de vous recevoir dans les meilleures conditions

VISITE GUIDEE DE LA BRASSERIE

Envie de découvrir les coulisses de notre projet, du grain à la bouteille ?
Notre famille vous guide entre les cuves !
-sur réservation uniquement

LA TABLE DE BERTINCHAMPS

Un espace de dégustation où bières Bertinchamps et cuisine du terroir se rencontrent dans un esprit authentique, convivial et familial.
vendredi : 12-14h // 18-21h

samedi et dimanche : 11-21h

-réservation conseillée- 

BOUTIQUE A LA FERME

Du producteur au consommateur, samedi et dimanche (11h-18h)


Nous sommes heureux de vous annoncer le lancement du "B" - Table de Ferme, dès septembre 2017

Un espace de dégustation où bières Bertinchamps et Bistronomie se rencontrent dans un esprit authentique, convivial et familial
Le vendredi (12h-14h et 18h-21h) et les samedi et dimanche (11h-21h)

Nous sommes heureux de vous annoncer le lancement du "B" - Table de Ferme, dès septembre 2017
Un espace de dégustation où bières Bertinchamps et Bistronomie se rencontrent dans un esprit authentique, convivial et familial
Le vendredi (12h-14h et 18h-21h) et les samedi et dimanche (11h-21h)

Nous sommes heureux de vous annoncer le lancement du "B" - Table de Ferme, dès septembre 2017
Un espace de dégustation où bières Bertinchamps et Bistronomie se rencontrent dans un esprit authentique, convivial et familial
Le vendredi (12h-14h et 18h-21h) et les samedi et dimanche (11h-21h)

Höhepunkte

Personal
  • Es gibt Personal, das bei der Orientierung hilft und Anleitungen gibt.
Parkplatz
  • In der Nähe des Eingangs kann eine Person abgestellt werden.

Punkte der Aufmerksamkeit

Beschilderung
  • Die Ausschilderung ist nicht behindertengerecht und verhindert eine einfache Orientierung.
Identifizierung
  • Das Gebäude ist schwer zu finden.

Höhepunkte

Parkplatz
  • In der Nähe des Eingangs kann eine Person abgestellt werden.
willkommen
  • Es gibt ein mobiles Zahlungssystem.
Esszimmer
  • Einige Tische können am Rollstuhl richtig positioniert werden.

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugang vom Parkplatz aus
  • Der Boden ist sehr ungünstig.
Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu identifizieren.
Horizontale Zirkulation
  • Es gibt mehrere Stufen.
  • Der Boden ist an manchen Stellen schlecht.
  • Die Breite der Türdurchlässe beträgt zwischen 80 und 85 cm.
Sanitär angepasst
  • Es gibt ein behindertengerechtes AC, aber der Zugang ist erschwert.
  • Der Raum um das WC-Becken ist zu klein.

Höhepunkte

Parkplatz
  • Es gibt die Möglichkeit, eine Person in der Nähe des Eingangs abzusetzen.
willkommen
  • In unmittelbarer Nähe des Empfangs gibt es Sitzgelegenheiten.
Horizontale Zirkulation
  • Die meisten Durchgangswege sind ausreichend breit.
Belichtung
  • Der größte Teil der Ausstellung ist barrierefrei.
Esszimmer
  • Es steht Personal zur Verfügung, um den Personen zu helfen: sich an den Tisch zu setzen, auszuwählen, sich zu bedienen, zu bezahlen ...

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugang vom Parkplatz aus
  • Es gibt keine Sitzgelegenheit entlang der Wege.
  • Der Boden ist sehr ungünstig.
Eintrag
  • Das Personal sieht nicht die eintreffenden Personen.
Horizontale Zirkulation
  • Es gibt eine mehr als 18 cm hohe Stufe.
  • Der Boden ist an manchen Stellen sehr ungünstig.
  • Es gibt keine Sitzgelegenheit entlang der Wege.
Sanitär angepasst
  • Es gibt keine Haltestangen im WC.
Belichtung
  • Es gibt keine Sitzgelegenheit.

Höhepunkte

Blindenhund
  • Blindenhunde sind erlaubt.
Esszimmer
  • Es steht Personal zur Verfügung, um den Personen zu helfen: sich an den Tisch zu setzen, auszuwählen, sich zu bedienen, zu bezahlen ...

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugang vom Parkplatz aus
  • Auf breiten Wegen gibt es keine Leitstreifen.
Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht die Personen nicht, die eintreffen und kann ihnen nicht zur Hilfe kommen.
willkommen
  • Der Empfang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht nicht die im Gebäude eintreffenden Personen und kann diesen daher nicht behilflich sein.
Horizontale Zirkulation
  • Auf breiten Wegen gibt es keine Leitlinien.
  • Bei der logischen Wegeführung gibt es mindestens eine nicht gesicherte Stufe.
  • Die Durchgangshöhe weist stellenweise eine Höhe von weniger als 2 m auf.
Belichtung
  • Eine behindertengerechte Führung ist nicht vorgesehen.

Höhepunkte

willkommen
  • Die visuellen Informationen sind durch Sprachansagen unterlegt.
Esszimmer
  • Es steht Personal zur Verfügung, um den Personen zu helfen: sich an den Tisch zu setzen, auszuwählen, sich zu bedienen, zu bezahlen ...

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugang vom Parkplatz aus
  • Es gibt keine natürlichen und künstlichen Leitstreifen.
Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen nicht und kann nicht zur Hilfe kommen.
willkommen
  • Das Personal sieht die Personen nicht, die eintreffen und kann ihnen nicht zu Hilfe kommen.
Horizontale Zirkulation
  • Glaswände und Türen sind nicht durch eine sichtbare Kontrastmarkierung gesichert.
  • Teilweise beträgt die Durchgangshöhe weniger als 2 m.
  • Innerhalb der logischen Wegeführung gibt es mindestens eine nicht gesicherte Stufe.
Belichtung
  • Eine behindertengerechte Besichtigung ist nicht vorgesehen.

Höhepunkte

willkommen
  • Die Einrichtung kann per E-Mail kontaktiert werden.
Beleuchtung
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht eine Lippenablesung.
Sanitär angepasst
  • Es wird angezeigt, ob ein WC frei oder besetzt ist.
Belichtung
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.
Esszimmer
  • Es gibt runde oder ovale Tische für X Personen.
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.

Punkte der Aufmerksamkeit

Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen nicht.
willkommen
  • Der Empfang ist schwer zu finden.
  • Kein Mitglied des Personals beherrscht die Gebärdensprache.
Wi-Fi
  • Der Anschlussmöglichkeit an die Mobilnetze 3G und 4G ist an diesem Ort problematisch.
  • Es gibt kein WLAN.
Belichtung
  • Die Ausstellung ist nicht an Gehörlose angepasst, da der Inhalt vor allem auditiv ist.

Höhepunkte

willkommen
  • Der Empfang ist offen, gut beleuchtet und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.
  • Die Einrichtung kann per E-Mail kontaktiert werden.
Beleuchtung
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.
Sanitär angepasst
  • Es wird angezeigt, ob das WC frei oder besetzt ist.
Esszimmer
  • Die Umgebung ist ruhig.
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.

Punkte der Aufmerksamkeit

Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht nicht die eintreffenden Personen.
willkommen
  • Der Empfang ist schwer zu finden.
  • Audioinformationen werden nicht visuell unterlegt.
Magnetische Induktionsschleife
  • Es gibt keine magnetische Induktionsschleife.
Belichtung
  • Die Ausstellung ist nicht geeignet für Menschen mit Hörbehinderung, da der Inhalt vorwiegend auditiv ist.
  • Es gibt keine “einfach lesbaren” Unterlagen.

Höhepunkte

willkommen
  • Der Empfang ist ruhig.
Belichtung
  • Die Ausstellung spricht mehrere Sinne an (berühren, fühlen, sehen, hören).
  • Die Beleuchtung ist während der gesamten Besichtigung immer ausreichend.
Esszimmer
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht eine Ablesung von den Lippen.
  • Es steht Personal zur Verfügung, um den Personen zu helfen: sich an den Tisch zu setzen, aus der Karte zu wählen, sich zu bedienen, zu bezahlen ...

Punkte der Aufmerksamkeit

Eintrag
  • Der Eingang ist schwer zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen nicht.
willkommen
  • Der Empfang ist laut.
Belichtung
  • Es werden keine behindertengerechten Führungen organisiert.
  • Es gibt keine “einfach lesbaren” Unterlagen.