Willkommen zu Access-i

Eglise Saint-Loup de Namur

L’église Saint-Loup située dans le cœur historique de Namur, constitue un des joyaux de l’art baroque des anciens Pays-Bas méridionaux. Edifiée entre 1621 et 1645 par l’architecte Pieter Huyssens, frère de la Compagnie de Jésus, elle constitue une traduction  fidèle des préceptes de la Réforme catholique ou Contre-réforme du XVIe engagée par le Concile de Trente. L’ancien collège voisin, construit à partir de 1610, illustre par contre la tradition constructive mosane par son caractère austère et fonctionnel, tout en brique et pierre bleue. Il forme, avec l'église, un vaste ensemble implanté au XVIIe siècle dans la trame médiévale de la ville.

Höhepunkte

Personal
  • Eine Betreuungsperson ist anwesend, um Personen mit speziellen Bedürfnissen zu empfangen und zu begleiten.
  • Es gibt Personal, das bei der Orientierung hilft und Anleitungen gibt.
Beschilderung
  • Die Struktur des Orts ist einfach und ermöglicht es, sich zurechtzufinden und zu orientieren.
Identifizierung
  • Das Gebäude ist einfach zu finden.

Höhepunkte

Zugangspfad von der Straße
  • Alle Durchgangsbereiche sind ziemlich breit.
  • Der Boden ist eben und barrierefrei.
Eintrag
  • Das Gebäude ist einfach zu identifizieren.
willkommen
  • Der Freiraum vor dem Schalter ist ausreichend groß.
  • Eine Betreuungsperson ist anwesend, um Personen mit speziellen Bedürfnissen zu empfangen.
Horizontale Zirkulation
  • Der Boden ist eben und barrierefrei.
  • Alle Durchgangsbereiche sind ziemlich breit.

Punkte der Aufmerksamkeit

Parkplatz
  • Es gibt keinen Parkplatz.
Eintrag
  • Am Eingang gibt es keine Klingel und das Personal sieht die Leute nicht, die das Gebäude betreten wollen.

Höhepunkte

Zugangspfad von der Straße
  • Es gibt Sitzgelegenheiten entlang der Wege.
  • Sämtliche Durchgangsbereiche sind breit genug.
  • Der Boden ist eben und barrierefrei.
Eintrag
  • Auf Anfrage ist der alternative Eingang geöffnet.
willkommen
  • In unmittelbarer Nähe des Empfangs gibt es Sitzgelegenheiten.
Horizontale Zirkulation
  • Der Verkehr ist überall einfach.
  • Der Boden ist eben und barrierefrei.

Punkte der Aufmerksamkeit

Parkplatz
  • Die reservierten Parkplätze sind mehr als 100 Meter vom Eingang entfernt.
Eintrag
  • Das Personal sieht nicht die eintreffenden Personen.
  • Der Haupteingang ist nicht zugänglich.
  • Es gibt mehr als 3 Stufen beim Eingang.

Höhepunkte

willkommen
  • Der Empfang befindet sich in einer ruhigen Umgebung.
  • Beim Empfang gibt es keine Verglasung.
  • Das Personal sieht die Personen im Gebäude eintreffen und kann diesen helfen.
Vertikale Zirkulation
  • Bei den Treppen gibt es immer mindestens ein Geländer.

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugangspfad von der Straße
  • Es gibt keine Leitstreifen.
  • Es gibt keine gesicherten Treppen.
Eintrag
  • Es gibt kein Gerät, um den Eingang identifizieren zu können.
Horizontale Zirkulation
  • Auf breiten Wegen gibt es keine Leitlinien.
Vertikale Zirkulation
  • Die Treppen sind am Ende nicht durch Blindenleitplatten gesichert.
Belichtung
  • Eine behindertengerechte Führung ist nicht vorgesehen.

Höhepunkte

willkommen
  • Das Personal sieht die Personen, die eintreffen und kann ihnen zu Hilfe kommen.
  • Der Empfang befindet sich in einer ruhigen Umgebung.
Horizontale Zirkulation
  • Die Verkehrswege sind barrierefrei.

Punkte der Aufmerksamkeit

Zugangspfad von der Straße
  • Es gibt keine Leitstreifen.
  • Die Treppen sind nicht gesichert.
Eintrag
  • Es gibt keine Möglichkeit, um den Eingang zu identifizieren.
Horizontale Zirkulation
  • Glaswände und Türen sind nicht durch eine sichtbare Kontrastmarkierung gesichert.
  • Das Fehlen von Kontrasten zwischen Mobiliar und Umgebung erschwert den Verkehr.
Belichtung
  • Eine behindertengerechte Besichtigung ist nicht vorgesehen.

Höhepunkte

Eintrag
  • Das Gebäude ist einfach zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen und kann zur Hilfe kommen.
  • Die Öffnungszeiten sind neben der Türe ausgehängt.
willkommen
  • Der Empfang ist offen, gut beleuchtet und es besteht die Möglichkeit der Lippenablesung.
  • Der Empfang ist einfach zu finden und in der Nähe des Eingangs.
  • Die Einrichtung kann schriftlich kontaktiert werden: per SMS oder Email.
  • Der Ort ist einfach zu verstehen.
Wi-Fi
  • Es gibt eine Anschlussmöglichkeit an die Mobilnetze 3G und 4G.
Beleuchtung
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht eine Lippenablesung.

Punkte der Aufmerksamkeit

Belichtung
  • Es gibt keine organisierten Führungen in Gebärdensprache.

Höhepunkte

Eintrag
  • Das Gebäude ist einfach zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen und kann zur Hilfe kommen.
  • Die Öffnungszeiten werden in der Nähe der Türe angezeigt.
willkommen
  • Der Empfang ist offen, gut beleuchtet und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.
  • Der Empfang ist einfach zu finden und in der Nähe des Eingangs.
  • Die Einrichtung kann schriftlich kontaktiert werden:.
  • Der Ort ist einfach zu verstehen.
Beleuchtung
  • Die Beleuchtung ist ausreichend und ermöglicht das Ablesen von den Lippen.

Höhepunkte

Eintrag
  • Das Gebäude ist einfach zu finden.
  • Das Personal sieht die eintreffenden Personen und kann zu Hilfe kommen.
  • Die Öffnungszeiten werden neben der Türe angezeigt.
willkommen
  • Der Empfang ist ruhig.
  • Der Empfang ist einfach in der Nähe des Eingangs zu finden.
Horizontale Zirkulation
  • Der Ort ist ruhig.
  • Der Ort ist gut beleuchtet.

Punkte der Aufmerksamkeit

Belichtung
  • Die Ausstellung ist nicht ausreichend diversifiziert.
Access-i vous informe sur l'accessibilité de ce lieu, de par les données relevées sur place, à un instant T. Les modifications éventuelles après la visite d'Access-i relèvent de la responsabilité du gestionnaire.